Mit der Verwendung von Cookies optimieren wir die Angebote unserer Webseite für Sie. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. mehr

Seitennavigation↑

Unsere strategische Ausrichtung

Wir schaffen das Energiesystem der Zukunft

Die neue Energiewelt entsteht entlang dreier großer Entwicklungen: auf der einen Seite das weitere Wachstum bei erneuerbaren Energien und die damit verbundene ungebrochene Dezentralisierung, auf der anderen Seite die Digitalisierung der Energiewirtschaft und damit ein technologischer Wandel, der alle Wertschöpfungsstufen erfasst und neue Lösungen ermöglicht.

Wir haben unser Unternehmen schon früh darauf ausgerichtet und entwickeln uns kontinuierlich weiter. Auch in den nächsten Jahren werden wir in hohem Umfang investieren, mit Schwerpunkt auf dem weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien, auf der Stärkung der Energieeffizienz sowie der Entwicklung innovativer Dienstleistungen und Produkte für ein intelligentes, dezentrales Energiemanagement.

Wir bauen erneuerbare Energien aus

Im Bereich der erneuerbaren Energien decken wir die gesamte Wertschöpfungskette ab: von der Projektentwicklung über den Anlagenbetrieb bis hin zur Stromvermarktung. Dazu zählen die Windenergie an Land, bei der wir unser Portfolio weiter ausbauen wollen, sowie unsere Aktivitäten bei der Nutzung von Biomasse, Bioabfällen und Biogas.

Insgesamt wird sich mit der konsequenten Umsetzung unserer Investitionsziele unser Erzeugungsportfolio weiter wandeln und deutlich grüner und diversifizierter werden.

Unsere Wärmevision ist die Grundlage einer zukunftsfähigen Versorgung

Die Nutzung von Kraft-Wärme-Kopplung in Verbindung mit der umweltfreundlichen Fernwärme ist fester Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. Mit unseren hocheffizienten KWK-Anlagen leisten wir bereits heute einen wichtigen Beitrag zur Reduktion der CO2-Emissionen. Im Geschäftsjahr 2018 haben wir 27 % unseres Stroms und 85 % unserer Wärme in Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt.

An der Kieler Förde wird das neue Gasheizkraftwerk „Küstenkraftwerk K.I.E.L.“ das kohlebefeuerte Gemeinschaftskraftwerk ersetzen. In Kombination mit einem Wärmespeicher und einer Power-to-Heat-Anlage wird das Kraftwerk höchst flexibel auf wechselnde Anforderungen am Energiemarkt reagieren können.

Strom und Wärme aus Abfall zu gewinnen ist ein wichtiger Eckpfeiler einer modernen, ressourcenschonenden Kreislaufwirtschaft. Wir zählen in diesem Bereich zu den führenden Unternehmen in Deutschland. Darüber hinaus sind wir seit mehreren Jahren in Großbritannien aktiv. Im Geschäftsjahr 2018 haben wir eine thermische Abfallverwertungsanlage im schottischen Dundee übernommen, die wir zunächst weiterbetreiben. Gleichzeitig bauen wir in direkter Nachbarschaft ein hocheffizientes Heizkraftwerk, das 2020 fertiggestellt werden soll.

Unseren Mannheimer Standort Friesenheimer Insel entwickeln wir weiter zu einem wertvollen Baustein der Energiewende und einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft für Mannheim und die Metropolregion Rhein-Neckar. So binden wir unser Heizkraftwerk an das bestehende Fernwärmenetz an. Zusätzlich erweitern wir das Heizkraftwerk: Aus kommunalem Klärschlamm werden wir umweltfreundlich Energie erzeugen und gleichzeitig die Rückgewinnung von Phosphor ermöglichen.

Innovative Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden

Zugeschnitten auf die Bedürfnisse unserer Kunden aus Industrie, Handel und Gewerbe sowie für unsere Privatkunden entwickeln wir innovative Produkte und Dienstleistungen für ein intelligentes, dezentrales Energiemanagement.

Dabei nutzen wir unsere Kompetenzen und ergänzen Angebot durch strategische Partnerschaften und Beteiligungen an Unternehmen mit neuen Ideen. Unsere Kunden profitieren davon durch eine Kombination aus energiewirtschaftlichem Know-how, Software-Intelligenz, großer Erfahrung und Expertise.

Weitere Schwerpunkte sind der Ausbau der Elektromobilität und die Weiterentwicklung des Zukunftskonzepts Smart Cities als Partner von Kommunen und innovativen Stadtwerken.


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Mehr zu unserer Strategie und zu unserer Aktie finden Sie auf unseren Investoren-Seiten.

Sie möchten in einem Unternehmen arbeiten, bei dem die Entscheidungen an der Strategie ausgerichtet werden?

Personalstrategie

Take-Off Wärmewende
Impulse für das neue Wärmemarktdesign

Gemeinsame Studie von IFEU, ECOFYS und MVV, Dezember 2018

weiter

Aktuelles

18. Januar 2019| MVV

MVV übergibt Neubaugebiet „Gimbsheim-West“ an die Gemeinde

Auf 3,7 Hektar Netto-Baufläche kann jetzt gebaut werden – Erschließung im Zeit- und Kostenplan
Details

17. Januar 2019| Juwi AG

juwi baut Mega-Solarpark in den USA

123-Megawatt-Freiflächenanlage im US-Bundestaat Colorado / Stromabnehmer ist US-Energieunternehmen Tri-State Generation and Transmission / Baustart in 2022
Details

15. Januar 2019 | Juwi AG

juwi baut tausendstes Windrad der Firmengeschichte

Jubiläumsanlage im ostthüringischen Mohlis gehört zu den ersten Projekten, die juwi durch die Ausschreibung der Bundesnetzagentur brachte und die jetzt in die Realisierung gehen
Details

03. Januar 2019 | MVV

MVV sichert Energielieferung für Kunden der insolventen DEG Deutsche Energie GmbH

Details

20. Dezember 2018| MVV

MVV kümmert sich auch zwischen den Jahren um ihre Kunden

Details

19. Dezember 2018| MVV

MVV spendet für gesellschaftlich wichtige Einrichtungen

Vorstandsvorsitzender Dr. Georg Müller überreicht Weihnachtsspende an gemeinnützige und soziale Organisationen in Mannheim und der Region
Details

14. Dezember 2018| MVV

Ein innovativer Leucht-Turm für Mannheim

MVV nimmt erste LED-Videowand am Hochhaus in Betrieb – Dynamische Marke und aktuelle Informationen aus der Region
Details

11. Dezember 2018| MVV

MVV weiter voll auf Kurs

Mannheimer Energieunternehmen steigert Ergebnis im vierten Jahr in Folge – Operatives Ergebnis steigt um zwei Prozent auf 228 Millionen Euro
Details

10. Dezember 2018 | MVV

MVV arbeitet an der Fernwärmeleitung in Mannheim-Vogelstang

Bauarbeiten am Montag, 17. Dezember 2018, zwischen 7.30 und 16 Uhr
Details

06. Dezember 2018 | MVV

Ein neues Kapitel für die Mannheimer Fernwärme

MVV schließt Friesenheimer Insel an Fernwärmenetz an - Industriedienstleister Bilfinger errichtet Wärmezentrale im Mannheimer Heizkraftwerk von MVV
Details